Regenbogenpflanzen

In unseren Beeten wachsen folgende Pflanzen:

Frauenmantel/Alchemilla Vulgaris:

auch: Frauenheil oder Taukraut

Färbe- und Heilpflanze. Soll entzündungshemmend und blutreinigend wirken. Mittel gegen Menstruationsbeschwerden und Wechseljahrsbeschwerden. Tautropfen, die auf Blättern des Frauenmantel stehen, sollten nach germanischen Glauben, Tränen der Liebesgöttin Freya sein. Alchemisten sammelten in aller Frühe die Tautropfen auf den Blättern und versuchten daraus Gold zu machen.

Pflege: Blütezeit Juni-Juli, sonniger Standort, feucht halten und nicht austrocknen lassen.

Färbende Teile: Blätter und Blüten

Farbe: Helles Gelb

Färberkrapp/Rubia Tinctoria:
Traditionelle Färberpflanze. Bereits die Ägypter nutzen sie.

Pflege: Anspruchslos, lockerer Boden. Sonniger Standort. Gelbe Blüten im Sommer, im Herbst dunkle Beeren.

Färbende Teile: Wurzel, allerdings erst dritten Jahr.

Farbe: Rot

Der Name Krapprot geht auf diese Pflanze zurück.

Gewürztagetes/Tagetes tenuifolia ‘Orange Gem’:

Name geht auf etruskischen Gott der Weisheit Tages zurück, der aus einer Ackerfurche entstieg.
Mittelalter Färbepflanze für Textilien.

Pflege: Sonniger Standort. Nicht austrocknen lassen. Blüht von Juni – September

Färbende Teile: Blüte getrocknet/frisch

Farbe: Goldgelb/Orange

Färben geht auch mit Tagetes/Studentenblume, die hierzulande häufig für Anpflanzungen in Balkonkästen verwendet werden. Wir ziehen diesen allerdings im Regenbogenbeet die Gewürztagetes wegen ihres guten Geruchs vor. 🙂

Schwarze Stockrose/Alcea Rosea:

auch: schwarze Malve oder Bauerneibisch

Sowohl Färbe- als auch Heilpflanze. Tee gegen Husten, Durchfall und Magenbeschwerden.
Wird zum Färben von Lebensmitteln, Likören oder Tees verwendet

Pflege: Blütezeit Juli-September, sonniger Standort, regelmäßig gießen und düngen, durchlässiger Boden nicht austrocknen lassen, Staunässe vermeiden

Färbende Teile: Schwarz/violette Blüten, frisch und getrocknet

Farbe: Dunkelviolett

Mauretanische Malve / Malta sylvestris ssg. mauritiana:
Färbe- und Heilpflanze

Standort: sonnig, warm und windgeschützt. Vor zu großer Feuchtigkeit schützen. Blüht von Juli bis August.

Färbende Teile: Blüte frisch/trocken

Farbe: Intensives Pink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.